Beate Loraine Dichterin und Wortmalerin

 

 

 

.

Herzlich Willkommen auf der Seite der Dichterin Beate Loraine Bauer

Lasst euch inspirieren! 

loraine-bauer@t-online.de

Über mich 

Seit über zwei Jahrzehnten bin ich als Dichterin aktiv, erwarb mir zumindest im lokalen Bereich Anerkennung und Bekanntheit .

Regelmäßig werde ich als Autorin zu Lesungen im Raum Augsburg und Kaufbeuren eingeladen . 
Als Jurymitglied nahm ich unter anderem am Jugendkulturpreis Augsburg teil. 
Eine  besondere Ehre empfand ich meine Lesung zum internationalen Frauentag im Goldenen Saal in Augsburg .

Aber auch in der Eifel sowie auf der Buchmesse in Wien durfte ich eigene Werke vortragen. 
An Gedichtlesungen  zu Gunsten für das Augsburger Frauenhaus sowie das Hospiz "Christrose" in Königsbrunn wirkte ich mit.

Vom schwedischen Königshaus erhielt ich für mein Hochzeit-Gedicht von Prinzessin Viktoria und Prinz Daniel wertschätzendes Lob.

Meine Gedichte sind in verschiedenen Anthologien, Integrations-, Kinder- und sozial interessanten Projekten veröffentlicht. Das Deutsche Literaturfernsehen zeigt den ausgewählten Filmbeitrag "Zeitkarawane".

"Lebensfarbpalette" sowie "Lebensfarbspuren" habe ich als Bücher veröffentlicht.

Sensibel eigenverantwortlich im Fluss des Lebens wie Schreibens den Daseinssinn begreifen
und in Wortkleid formulieren ist stetig meine innere Leidenschaft.

Menschen will ich ermutigen, einen anderen Blickwinkel einzunehmen 
für vorstellbare Wege wie neue Entdeckungsreisen."



 Bild aus meiner Heimat      Mein Seelenherz führt meine Lyrikfeder -
        will Liebe wie Achtsamkeit für wichtige Themen und Begegnungen
       ans Alltagslicht schöpfen.
        Zu Dir - der sich Zeit nimmt zum Lesen wie Fühlen.
       DANKE und eine interessante Entdeckungsreise zwischen
       und in den Gedankenwortzeilen.

So stark bin ich
 In der Wechselwirkung täglicher Barrieren Teilhabe am WIR leben… 
Aus den körperlich-schmerzvollen Defiziten auch Atemqualität schöpfen. Im Wissen des Hier und Jetzt, dass Krankheit als gieriger Schmerzmantel mehr Körperfläche ergattert Demut und Dankbarkeit kennend.

.

Tagesspruch
 Der Atem erfüllt den neugeborenen Tag. 
In ihm ist stille Liebe Frieden vollkommen eingebettet. Umfängt den achtsamen Menschen mit wohltuender Schöpfungsgeborgenheit. Körper – Seele und humane Welt verschmelzen inniglich für kurze Augenblicke setzen heilsam reale Akzente. Atemseele findet Gegenwartsglück. 

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.